Frühbehandlung

Bereits ab einem Alter von vier Jahren kann eine kieferorthopädische Therapie sinnvoll sein. Die Frühbehandlung zählt in unserer Praxis für Kieferorthopädie zu den Schwerpunkten unseres Leistungsspektrums.
Es gibt zahlreiche Fehlentwicklungen der Zähne und Kiefer, denen wir schon im Milch- bzw. im frühen Wechselgebiss mit effektiven Maßnahmen der ganzheitlichen Kieferorthopädie begegnen können.
Unsere jungen Patienten werden im Wesentlichen mit funktionskieferorthopädischen Geräten und Plattenapparaturen behandelt. Es ist uns dabei ein Selbstverständnis, die Kinder behutsam und spielerisch an die Behandlung heranzuführen, sie zu motivieren und stets ein offenes Ohr für sie zu haben. Die losen Spangen und dazu passenden Boxen werden in verschiedensten Farben gefertigt. Ihre Kinder dürfen dabei eine persönliche Auswahl treffen.
Ihre Unterstützung ist bei der frühkindlichen Behandlung besonders wichtig: Die Tragedauer der Spangen wird von den Kieferorthopäden vorgegeben, und diese sollte eingehalten werden, damit ein optimales Ergebnis der Therapie erreicht werden kann.