Frühbehandlung am Milchgebiss

Die kindliche Frühbehandlung beim Kieferorthopäden kann bereits ab einem Alter von vier Jahren sinnvoll sein, da das kindliche Wachstum eine optimale Grundlage für eine schnelle und wirkungsvolle Therapie bietet. Fehlbildungen lassen sich frühzeitig erkennen und deren Ursachen unter Umständen schnell und effektiv abstellen (siehe Abgewöhnung von Habits).
Die regelgerechte Entwicklung der Zahn- und Kieferstellung Ihres Kindes steht im Fokus unserer Arbeit. Nach eingehender Beratung und Diagnostik stellen wir Ihnen und Ihrem Kind die geeigneten Apparaturen vor (Plattenapparaturen, funktionskieferorthopädische Geräte) und erläutern Ihnen unser Vorgehen während der Behandlungsphase.
Unser Team geht besonders einfühlsam auf unsere jüngsten Patienten ein und zeigt den Kleinen auf spielerische Art und Weise, wie sie mit der losen Zahnspange am besten zurechtkommen. Unterstützen auch Sie Ihr Kind während dieser Zeit. Es lohnt sich!