Kombinierte kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlung

Unser Ludwigshafener Team kooperiert bei kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Behandlungen mit Kieferchirurgen aus der Region. Besonders in der Erwachsenenbehandlung können derartige Kombinationstherapien notwendig werden, wenn die Kieferfehlstellung nicht durch konservative Maßnahmen korrigiert werden kann. Kieferorthopäden übernehmen dann die Vor- und Nachbereitung der chirurgischen Phase mit den geeigneten kieferorthopädischen Apparaturen.
Dabei werden die Therapiephasen beim Kieferorthopäden und jene beim Kieferchirurgen optimal aufeinander abgestimmt. Die Zahnspangenbehandlung dient dabei als initiale Korrektur der Zahnfehlstellungen sowie nach Abschluss der chirurgischen Maßnahmen zum „Feintuning“ der Zahnreihen.